Färben - Spinnen - Stricken

Sonntag, 23. Januar 2011

"Michi spinnt!!"

Und zwar auf diesem wunderschönen Rädchen:





















dem Minstrel von Kromsky.
Leider kann ich es nicht mein Eigen nennen. Eine liebe Bekannte hat es mir für ein paar Tage zur Verfügung gestellt. Doch morgen Abend werden sich unsere Wege wieder trennen. *schnüff*

Und so sahen die ersten Versuche aus:






















Das Ergebnis nach der ersten vollen Spule - "schwangere Regenwürmer" am laufenden Band *g*.
Das Garn ist so überdreht daß es sich noch nicht mal nach einem Bad richtig entspannt hat.
















Wobei ich ich mit diesem Ergebnis schon recht zufrieden bin.
Die 2. Spule ist voll und wartet jetzt geduldig bis morgen. Dann wird gehaspelt und gebadet.

Die Wolle ist lt. Vorbesitzerin "Französisches ....schaf". Schön griffig, gut zu verpinnen aber für meine zarte Haut a bisserl zu kratzig.
Wir werden sehen was draus wird.

Mit viel Glück darf ich mir von erwähnter Bekannten auch das "Sonata", ebenfalls von Kromski, ausleihen.

Das Sonata steht ja  auf meiner Wunschliste ganz oben - gleich neben dem Minstel.

So, jetzt rufen die Stricknadeln. Die Melodica, das aktuelle Mystery aus der Knitting Delight Group möchte weitergestrickt werden.

In diesem Sinne wünsche ich Euch allen einen schönen Sonntagabend und einen tollen Start in eine neue Woche.

Eure

Kommentare:

  1. Das schaut doch schon gut aus! ;) Ich bin ja mal neugierig wie du mit dem Sonata klarkommst. Das ist ja immer noch mein klarer Favorit in Sachen "klein, handlich, vielseitig"
    Vielleicht sieht man dich dann auch mal wieder in Tutzing?

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht aber schon ziemlich gleichmäßig aus ... gar nicht so richtig nach schwangeren Regenwürmern. Da bin ich wirklich gespannt, wie sich das Spinnen bei Dir weiterentwickelt :-)

    Schönen Wochenstart
    Grüßles
    SaLü

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Michi,

    spinnen macht so viel Spaß. Ich habe die Sonata von Kromski und ich liebe sie heiß und innig. Den Laceflügel habe ich auch und langsam entwickelt sich mein Garn in Richtung Lace. Ich spinne seit Ende Oktober mit meiner Sonata.
    Aus meinen ersten schwangeren Regenwürmern, habe ich eine Tasche gestrickt und eingefilzt. Dir wünsche ich noch viel Spaß.
    liebe Grüße Lydia

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde, das Garn sieht aber recht gut aus! (Wenn ich da so an mein erstes denke....) Du kannst, um den Drall rauszunehmen, das Ganze noch einmal links durchs Spinnrad jagen, mir hat dieser Tipp geholfen. Bin gespannt, was draus wird!
    Gruß Heike

    AntwortenLöschen
  5. oh wie gespannt ich auch dies hier verfolge und nun schreibe ich mir auf meinen Wunschzettel
    ...ich möchte irgendwann auch eine Sonata haben....
    Himmel hilf....

    Lieben Gruß von Uschi die herzlich über die schwangernden Regenwürmer gelacht hat.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar