Färben - Spinnen - Stricken

Montag, 26. September 2011

Fürstenfelder Kirta: Fest & Markt

Am Sonntag, den 16.10.2011 findet ab 11:00 Uhr im Veranstaltungsforum Fürstenfeld wieder die Fürstenfelder Kirta statt.

In der stimmungsvollen Tenne sorgen Tanzgruppen und Stub'nmusi für gute Laune. Die kleinen und großen Besucher können sich auf eine König-Ludwig-Schiffschaukel, ein Kettenkarussell, ein Drehorgelorchester eine Strohhüpfburg und Ponyreiten freuen. Besonderen Spaß versprechen auch das Wettnageln, Fingerhakeln, Maßkrugstemmen, Dosenwerfen, Spickerwerfen und ein Hau-den Lukas. Alle Aktionen sind im Eintrittspreis enthalten! Auf dem Verkaufs- und Informationsmarkt präsentieren sorgsam ausgewählte Aussteller Trachten, Holzwaren, Schmuck, Kunsthandwerk, Musikinstrumente u.v.m. Besonderes Augenmerk wird auf die Demonstrationen alter Handwerkskünste gelegt. Kinder bis 14 Jahre frei!

Freitag, 23. September 2011

Fertiges Gesocks

Vor lauter Tücher stricken und anderen "Spinnereien" gingen meine Socken etwas unter.
Aber jetzt ist es vollbracht:






















Japanischer Flußlauf, designd by Regina Satta.
Die Wolle hab ich letztes Jahr mal mit Ostereierfarbe gefärbt.
Größe: 39/40















Dazwischen noch ein Paar Trachtensocken, die eigentlich für mich gedacht waren - jetzt trägt sie Tochterkind. Das Muster kommt aus dem Buch "Socken Stricken" von Lena Fuchs.
Die Wolle war ein Geschenk von meiner Freundin.
Größe 39/40

Tja, und da ich auf der Kirta im Oktober auch gern ein Paar selbstgestrickte Trachtensocken tragen will, werd ich mich jetzt mal weiter stricken gehen.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Eure

Dienstag, 20. September 2011

Endlich fertig...

geworden ist meine RVO-Jacke "Malibu" aus der Design-Werkstatt von Birgit.
Verstrickt hab ich selbsgesponnenes und gefärbtes Neusselandlamm.





















Neben her hab ich noch einen "Wellenreiter" gestrickt.
Das Muster stammt aus einem KAL bei Ravelry.
Die Wolle hat meine Freundin gesponnen. Nach 2 erfolglosen Versuchen ein Dreiecktuch daraus zu stricken wollte sie das ganze schon im wahrsten Sinn des Wortes in die Tonne klopfen. Da kam mir die Idee mit der Stola. Ich konnte sie dann damit an ihrem Geburtstag überraschen.























Meiner muß noch ein bisserle wachsen.

Jetzt sind erstmal wieder Socken dran. Schließlich steht ja Weihnachten schon vor der Tür ;)

In diesem Sinne - Happy Knitting and Spinning

Eure