Färben - Spinnen - Stricken

Freitag, 30. Dezember 2011

Zuwachs

So, langsam normalisiert sich hier alles wieder.
Die letzten Tagen waren doch sehr turbulent. Und Schuld daran hatte "Oskar".





















Oskar ist am 20.12.2011 bei uns eingezogen. Ein Notmops, den ich über die Pro-Mops Organisation vermittelt bekam. Oskar war im Oktober 2 Jahre alt, ist total lieb, verspielt und unwahrscheinlich verschmust.

Warten aufs Christkind





















Oskar der "Balljunkie"        























In diesem Sinne wünschen wir Euch allen einen Guten Rutsch ins neue Jahr und ein glückliches 2012

Eure

Montag, 26. Dezember 2011

Liebe Weihnachtsgrüße

an alle nachträglich.

Weihnachtsgeschenkesocken:

3x "der Blender"























"Citronella"





















"Brainless"





















ein einfaches Re-Li-Muster





















"Midsommer




















Eure 





Montag, 14. November 2011

Stulpen

Ich hasse es ja Handschuhe zu stricken, aber etwas Warmes braucht's ja zu dieser Jahreszeit doch für's Händchen. Also mal in den Büchern geguckt und raus kam dabei:






















verstrickt hab ich die Merino-Reste von meiner Jacke "Malibu" und gestrickt hab nach einem Muster aus dem Heftchen Ajour, Lace ... und ganz viele Perlen


Und weils so schön war gleich noch ein Paar hinterher, für meine Freundin, die leicht neidvoll auf meine geguckt hat. Diesmal aus 4-fach Sockenwolle von Regia.








Das werden mit Sicherheit nicht die letzten Stulpen aus dem Heft bleiben.





Jetzt hätt ich doch glatt die Kaskade-Socken vergessen:






















Verstrickt hab ich No-Name-Wolle und das Muster hab ich irgendwann mal in Tiefen des WWW's gefunden, weiß aber leider weder die Webside noch die Designerin.
Und hier noch mal im Detail - irgendwie erinnert mich das ganze ja ein bischen an Drachenschuppen.






















Ich wünsche Euch einen angenehmen Start in die neue Woche
Eure

Freitag, 4. November 2011

Einiges gestrickt

hab ich in den letzten Wochen - dafür wenig gepostet. Also werde ich das heute mal nachholen.
Fertig geworden sind:

1 Paar Trachtensocken





















Raue Erde von Regina Satta, gestrickt aus Pro Lana "Smaragd"





















meine ersten Toe-ups, gestrickt aus selbst gesponnener und gefärbte Wolle





















Handstulpen "Maria" von Birgit Fryer, gestrickt aus Sockenwolle















und beim letzten Spinntreffen hatte eines der Mädel einen Hichhiker um den Hals.
Der wurde natürlich genaustes begutachtet und spät abends nachgestrickt.
Gestrickt hab ich ihn aus 100g Baumwoll-Schurwoll-Mischung.






















so, und jezt werd ich mich an das eine odere UFO machen.

Ich wünsch Euch allen ein schönes Wochenende,

Eure



Donnerstag, 20. Oktober 2011

Kirta in FFB 2011

Auch dieses Jahr gabs bei uns wieder die Kirta mit Markt und allem was dazu gehört.
Doch im Gegensatz zu frührer war ich diesmal nicht als Besucher unterwegs sondern durfte als Akteurin mitwirken.
Als Mitglied der Emmeringer Spinn Stub'n drehte auch ich am Rad.
Schön wars, aber auch anstrengend. Viele wissbegierige Besucher liesen sich alles ganz genau erklären und der eine oder ander legte selbst Hand an.
Genz erstaunt waren auch viele darüber, daß frau am Spinnrad nicht nur Wolle für derbe Pullover/Jacken und Socken erstellt, sondern auch feine und zarte Fäden für hauchdünne Tücher spinnt.

Unser Stand

















Fühlproben




























 
Gründerin der Spinn-Stub'n




















 




Die "Klöppel-Ecke"

wunderschöne geklöppelte Spitzen und Schals































Fazit:
Ein gelungener Sonntag. Es hat trotz aller Anstrengung rießigen Spaß gemacht!


Nachtrag:

natürlich hab ich auch "Beute" gemacht:
Scwarzes Steinschaf

mußte natürlich gleich angesponnen werden































Eure

HeavanlyG

Diesmal als Tuch für meine Lieblingsschwägerin.





















Gestrickt aus gesponnener Merinowolle mit gefühlten 1000 Perlen.















Eure

Dienstag, 4. Oktober 2011

Helena

so heißt mein "neuestes" Werk nach einer Anleitung von Birgit Freyer.
Seit mitte März lümmelte sie auf den Nadeln rum, weil immer irgendwas Dringenderes dazwischen kam.
Besonders stolz bin ich auf das "Monster" (250 x 180 cm), weil ich es aus meiner ersten vernünftig gesponnenen Wolle gestrickt habe. An den Maßen erkennt Fachfrau allerdings, daß es sich dabei nicht wirklich um Lace-Garn handelt ;).
Macht aber nix, hat grad die richtige Kuschlgröße für kalte Winterabende.























































Ich wünsch Euch noch eine schöne und sonnige Restwoche


Eure

Montag, 26. September 2011

Fürstenfelder Kirta: Fest & Markt

Am Sonntag, den 16.10.2011 findet ab 11:00 Uhr im Veranstaltungsforum Fürstenfeld wieder die Fürstenfelder Kirta statt.

In der stimmungsvollen Tenne sorgen Tanzgruppen und Stub'nmusi für gute Laune. Die kleinen und großen Besucher können sich auf eine König-Ludwig-Schiffschaukel, ein Kettenkarussell, ein Drehorgelorchester eine Strohhüpfburg und Ponyreiten freuen. Besonderen Spaß versprechen auch das Wettnageln, Fingerhakeln, Maßkrugstemmen, Dosenwerfen, Spickerwerfen und ein Hau-den Lukas. Alle Aktionen sind im Eintrittspreis enthalten! Auf dem Verkaufs- und Informationsmarkt präsentieren sorgsam ausgewählte Aussteller Trachten, Holzwaren, Schmuck, Kunsthandwerk, Musikinstrumente u.v.m. Besonderes Augenmerk wird auf die Demonstrationen alter Handwerkskünste gelegt. Kinder bis 14 Jahre frei!

Freitag, 23. September 2011

Fertiges Gesocks

Vor lauter Tücher stricken und anderen "Spinnereien" gingen meine Socken etwas unter.
Aber jetzt ist es vollbracht:






















Japanischer Flußlauf, designd by Regina Satta.
Die Wolle hab ich letztes Jahr mal mit Ostereierfarbe gefärbt.
Größe: 39/40















Dazwischen noch ein Paar Trachtensocken, die eigentlich für mich gedacht waren - jetzt trägt sie Tochterkind. Das Muster kommt aus dem Buch "Socken Stricken" von Lena Fuchs.
Die Wolle war ein Geschenk von meiner Freundin.
Größe 39/40

Tja, und da ich auf der Kirta im Oktober auch gern ein Paar selbstgestrickte Trachtensocken tragen will, werd ich mich jetzt mal weiter stricken gehen.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

Eure

Dienstag, 20. September 2011

Endlich fertig...

geworden ist meine RVO-Jacke "Malibu" aus der Design-Werkstatt von Birgit.
Verstrickt hab ich selbsgesponnenes und gefärbtes Neusselandlamm.





















Neben her hab ich noch einen "Wellenreiter" gestrickt.
Das Muster stammt aus einem KAL bei Ravelry.
Die Wolle hat meine Freundin gesponnen. Nach 2 erfolglosen Versuchen ein Dreiecktuch daraus zu stricken wollte sie das ganze schon im wahrsten Sinn des Wortes in die Tonne klopfen. Da kam mir die Idee mit der Stola. Ich konnte sie dann damit an ihrem Geburtstag überraschen.























Meiner muß noch ein bisserle wachsen.

Jetzt sind erstmal wieder Socken dran. Schließlich steht ja Weihnachten schon vor der Tür ;)

In diesem Sinne - Happy Knitting and Spinning

Eure

Dienstag, 9. August 2011

Färbewahn

Weil das Wetter derzeit meine Urlaubsstimmung nicht wirklich hebt, ich aber nicht am Vormittag schon am Spinnrad sitzen wollte (Wohnung ist geputzt und einkaufen mußte ich nicht), hab ich mal wieder gefärbt.





















500g Merino-Kammzug hängen hier zum Trocknen.
Was draus mal wird? Da hab ich noch keine Ahnung. Im Moment erfreue ich mich noch an den schönen Farben.

Nachtrag:

Getrocknet und frisch geflochten















Euch allen eine schöne Restwoche

Eure

Mittwoch, 27. Juli 2011

Und noch ein Dankeschön

Aber diesmal ein gestricktes.
Die "LazyLulu" wird sich demnächst um den Hals einer lieben Nachbarin meiner Mutti schmiegen.





Design by Birgit Freyer
Material: selbstgesponne und -gefärbte Neuseelandlammwolle

Eure