Färben - Spinnen - Stricken

Montag, 10. Januar 2011

Antonia

oder was mach ich mit dem Rest Wolle von meiner Melissa?
Ganz klar - eine Anotnia für meine Mama!

Auch dieses kleine Tüchlein stammt mal wieder von Birgit Freyer.
















Der kleine Bommel daneben sind die übriggebliebenen 12m.
Bei den letzten Reihen der Spitze hab ich dann doch mal zum beten angefangen, daß mir die Wolle noch reicht.
*schwitz*





















Eure

Kommentare:

  1. Hallo Michi
    Ein wunderschönes Tuch hast du da gestrickt
    Liebe grüsse
    Trudi aus der Schweiz

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michi,
    das tuch ist sehr schön geworden. Auch die Farbe gefällt mir!
    Liebe Grüße, Gudrun H.

    AntwortenLöschen
  3. Deine Antonia ist wunderschön geworden. *schmacht*
    Liebe Grüße
    Gnubbel

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein tolles Tuch. Da hat sich das bibbern ob das Garn reicht doch gelohnt, oder?

    LG
    Linda

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön ist Deine Antonia geworden. Auch die Farbe gefällt mir gut.
    Viele grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Antonia ist das - wirklich superschön :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar